T-pose

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet T-pose?

T-pose bezeichnet die Grundhaltung von 3D-Modellen, bevor sie für Videospiele animiert werden.

Sie wird auch Referenzpose genannt. In dieser verbleibt eine Figur im Spiel, solange der Code noch nicht vollständig geschrieben ist – sozusagen als Platzhalter.

Bei der „T-pose“ steht der Akteur, der animiert werden soll, aufrecht mit geschlossenen Beinen. Gleichzeitig hält er seine Arme gerade von sich weg; wie ein T.

Aufgrund der humorvollen Haltung wurde die Pose auch für zahlreiche Memes entdeckt.

Vor allem Fehler in Videospielen dienten als Vorlage, da die „T-pose“ auch eingenommen wird, wenn solche im aktiven Spielverlauf entstehen.

GAMER from r/TPoseMemes

Ursprung des Begriffes


Woher kommt T-pose?

Die ersten „T-pose“-Memes entstanden bereits Mitte der 2000er Jahre.

Viele Jahre später wurde es zudem populär, die Haltung im realen Leben einzunehmen.

Diese Art von Scherz ist vor allem unter Jugendlichen angesagt.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich T-pose verbreitet?

Die „T-pose“ ist seither in zahlreichen Videospielen aufgetaucht – meist unabsichtlich.

Im kostenlosen Steam Spiel SCP: Secret Laboratory nehmen Figuren, die von SCP-049 infiziert wurden, die Haltung ein.

Außerdem ist es eine Pose im Online-Multiplayer-Game Fortnite.

Zahlreiche Compilation-Videos zeigen die „T-pose“ in verschieden Spielen. Zudem ist das Phänomen auf Reddit, Instagram und anderen sozialen Netzwerken verbreitet.

2018 wurde außerdem ein Video auf YouTube bekannt, in dem zahlreiche Schüler in einer Schule die Pose einnahmen und dabei gefilmt wurden. Das Video hat bis heute mehr als 1,5 Millionen Aufrufe (Stand: Februar 2020).

Video

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 19.02.2020 von | Aktualisierung: 06.10.2020 | 516 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap