CMNM

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet CMNM?

CMNM ist der Gegenpart des Akronyms CFNF.

Ausgeschrieben steht es für „Clothed Male, Naked Male“.

Es bedeutet übersetzt so viel wie „bekleideter Mann, nackter Mann“.

Dabei handelt es sich um sexuelles Spiel das von Dominanz und Unterwürfigkeit lebt.

Die Nacktheit gibt dem einen Part ein gewisses Schamgefühl, während der bekleidete Partner seine Überlegenheit genießt.

Oftmals wird der Fetisch mit dem BDSM in Verbindung gebracht, wodurch auch andere Vorlieben mit „CMNM“ kombiniert werden.

Weitere Konstellationen des sexuellen Machtspiels sind CFNF (Clothed Female, Naked Female), CMNF (Clothed Male, Naked Female) sowie CFNM (Clothed Female, Naked Male).

Ursprung des Begriffes


Woher kommt CMNM?

Sämtliche Varianten des Fetisches sind seit vielen Jahrzehnten populär, wobei sie sich durch das Internet noch weiterverbreitet haben.

Zwar ist es nicht belegt, aber betrachtet man die erotische Historie der Antike, liegt die Vermutung nahe, dass „CMNM“ und Co. bereits damals schon ausgeübt wurde.

Der erste Eintrag auf Urban Dictionary stammt aus dem Jahr 2010.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich CMNM verbreitet?

Da sich bei dem Sex-Spiel zwei Männer vergnügen, ist „CMNM“ fast ausschließlich in der Schwulen-Community präsent.

Neben zahlreichen Pornos wird der Fetisch in LGBTQ-Foren aufgegriffen.

Oftmals werden Kontaktanzeigen oder Profile bei Dating-Apps speziell mit dem Kürzel „CMNM“ versehen, um ersichtlich zu machen, wonach man konkret sucht.

Weitere Informationen/Quellen

  • Urban Dictionary – CMNM
Veröffentlicht: 25.08.2020 von | Aktualisierung: 05.10.2020 | 1.774 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap