CFNM

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet CFNM?

CFNM beschreibt ein Phänomen der Erotik, wobei hier – gegenteilig zum „CMNF“ – die Frau komplett bekleidet und der Mann nackt ist.

Die Abkürzung steht in diesem Zusammenhang für „Clothed Female, Naked Male“.

Im Wesentlichen geht es bei diesem Fetisch darum, dem Mann durch das Fehlen der Bekleidung eine devote und der Frau im Umkehrschluss eine dominante Rolle zuzuordnen.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt CFNM?

Der Ursprung des „CFNM“-Fetisches lässt sich nicht genau bestimmen.

Vermutlich gibt es diese Art der erotischen Praxis aber schon sehr lange, ohne dass sie einen bestimmten Namen hatte.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich CFNM verbreitet?

Die Verbreitung des Sex-Trends lässt sich ebenfalls nicht genau nachvollziehen, vermutlich existiert die Vorliebe für diese Praktik aber schon sehr lange und wurde später einfach mit „CFNM“ benannt.

Zusätzlich fiel es Gleichgesinnten mit der Entwicklung des Internets leichter, sich zu finden oder von solchen sexuellen Praktiken überhaupt erst zu erfahren.

Neben „Clothed Female, Naked Man“ existieren auch homosexuelle Paarungen:

  • CFNF: Clothed Female, Naked Female
  • CMNM: Clothed Man, Naked Man

Während ersteres bei mehreren sexuellen Orientierungen begeistert, ist CMNM vor allem in der Schwulen-Szene verbreitet.

Hier liest man es oft in den Profilen von Dating-Apps und Kontaktanzeigen, damit ersichtlich ist, wonach jemand konkret sucht.

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 01.10.2019 von | Aktualisierung: 05.10.2020 | 775 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap