Trick’r Treat

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Trick’r Treat?

„Trick’r Treat“ bezeichnet zu Deutsch „Süßes oder Saures“ und ist ein Brauch aus den Vereinigten Staaten. Schon früh bemerkte man, dass man mit Halloween Geld verdienen kann. Ergo versuchte man die Feierlichkeiten auch in Deutschland zu manifestieren. Halloween wird klassischerweise eigentlich gar nicht in Deutschland gefeiert. Es handelt sich hierbei mehr um einen Brauch der Iren, der von den ersten Siedlern in den USA übernommen wurde. Aus dem Brauch zum Vertreiben böser Geister entstand letztlich die moderne Version von Halloween, bei der sich Kinder als etwas Gruseliges verkleiden und in der Nachbarschaft Süßigkeiten sammeln gehen. Durch Film und Fernsehen verbreitet sich diese Tradition zusehends auch weiter in Europa.

Bevor aber auch hierzulande Kinder ‘Trick’r Treat’ begannen zu zelebrieren, war aber auch hier schon immer die Gruselsaison eingeläutet worden. Auch die Glücksspielbranche sprang schnell und unmittelbar nach dem Hype auf den Zug auf. Online Slots im Halloween-Design wurden kurzerhand zum Kassenschlager und erfreuen sich gerade zur Herbst-Zeit einer sehr großen Beliebtheit. Mittlerweile gibt es Slots wie „Nightmare on Elm Street“, „Mythic Maiden“ oder „Under the Bed“.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Trick’r Treat?

Der Brauch von Trick’r Treat, welcher Halloween zugeordnet wird, stammt ursprünglich jedoch gar nicht aus den USA. So gab es bereits viele tausend Jahre zuvor schon bei den Kelten diesen Brauch. Damals, vor über 6000 Jahren, zelebrierten die Kelten ihr Samhain-Fest. Auch den Spruch Trick’r Treat gab es in abgewandelter Form bereits bei den Kelten. Bei den Kelten hieß es damals nämlich „Cennad y Meirw“, was so viel wie „Botschafter der Toten“ bedeutete. Die Herkunft von Halloween und auch von Trick ‚r Treat ist also in Irland zu finden. Somit ist der Gedanke, dass wir das Fest von den Amerikanern übernommen haben, gar nicht mal mehr so schlimm. Im Endeffekt startete der Brauch im europäischen Raum.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Trick’r Treat verbreitet?

Die Verbreitung von Trick’r Treat nahm in den letzten Jahren enorm zu. Anfang der 2000er gab es in Deutschland einen wahren Halloween-Boom. Zwar war das Fest lange Zeit vorher bekannt, konnte jedoch nicht in den Mainstream vorrücken. Obwohl Filme wie „Halloween“ die 70er Jahre dominierten. Erst die Generation danach führte nach und nach die Tradition auch in Deutschland ein. Heutzutage sind verkleidete Jugendliche und Kinder an Halloween in Deutschland kaum wegzudenken. Somit sollten am 31. Oktober stets Süßigkeiten bereit gehalten werden.

Video

Veröffentlicht: 16.09.2022 von | Aktualisierung: 16.09.2022 | 33 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap