Chav

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Chav?

Chav ist die Bezeichnung für junge Menschen in der Unterschicht Großbritanniens.

Es ist ein abwertender Begriff und kann im Deutschen mit „Prolet“ oder im US-amerikanischen mit „Wigger“ verglichen werden.

Die stereotypische Definition beschreibt einen „Chav“ oder eine „Chavette“ (webilicher Chav) als asozial, gewaltbereit sowie protzigen Schmuck, Cap, Sneakers und Jogginghose tragend.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Chav?

Die Bezeichnung entstand in den 1990er Jahren im Usenet, einem vor dem Internet bereits existierenden Netzwerk.

Anschließend verbreitete es sich in Großbritannien und wurde zur allgemeinen Bezeichnung für Jugendliche aus der Unterschicht.

Unklar ist jedoch, wie der Begriff entstanden ist. Demnach gibt es zwei Vermutungen:

  • Es ist ein Backronym für „Council housed and violent“, was übersetzt „in einer Sozialwohnung wohnend und gewalttätig“ bedeutet.
  • Es stammt von dem Wort „chavi“ aus der Sprache der Roma ab und bedeutet „Kind“.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Chav verbreitet?

„Chav“ ist in erster Linie in Großbritannien verbreitet, hat sich jedoch mit der Onlinesprache auch weitergetragen.

Beispielsweise wurden die Unruhen in England 2011 mit „Chav’s“ in Verbindung gebracht oder grundsätzlich die mitgereisten englischen Fans bei Auswärtsspielen im Fußball; Themen, die auch in anderen Ländern wahrgenommen werden.

Der Oxford University Press wählte „Chav“ 2004 zu ihrem ersten Wort des Jahres für die Oxford Dictionaries.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 26.08.2019 von | Aktualisierung: 27.08.2019 | 203 Aufrufe | Fehler melden



Was denkst du? Irgendwelche Ergänzungen?



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap