Cybering

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Cybering?

Cybering ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für Cybersex.

Dies beschreibt einen sexuellen Kontakt zwischen einer oder mehreren Personen über das Internet.

Es beinhaltet entweder das entsprechend anrüchige Schreiben miteinander, das gegenseitige Verschicken von Nacktbildern oder eine Übertragung per Webcam.

Letztendlich läuft es in allen Fällen auf Masturbation hinaus.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Cybering?

Laut einem Eintrag auf Urban Dictionary von 2008 hat der NBC-Moderator Chris Hansen den Begriff „Cybering“ ins Leben gerufen.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Cybering verbreitet?

„Cybering“ kann anonym für Geld erfolgen oder zwischen zwei Partnern, die geografisch voneinander weit entfernt sind.

Zudem ist es auch in virtuellen Onlinespielen wie Second Life zu finden.

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 10.12.2019 | Aktualisierung: 05.10.2020 | 74 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap